Welche Materialien werden bei Simeda® verarbeitet?

Das Materialspektrum beinhaltet Metalle und Metalllegierungen (Titan und Kobalt-Chrom), Kunststoffe (PMMA), Wachs und Zirkoniumdioxid.
Kobalt-Chrom ist gefräst und gesintert und Titan gefräst erhältlich.
Wir verfügen über ein klassisches Zirkoniumdioxid (Farbpalette vom Typ Vita: von A1 bis D4 und Natur) sowie über ein transluzentes Zirkoniumdioxid.
PMMA ist in 4 Farben erhältlich (ausbrennbar oder für Provisorien).
Wachs wird für das Edelmetall-Gussverfahren gefräst.
Autorisiertes Fräszentrum seit Anfang 2013 für den Werkstoff  IPS e.max® CAD von  Ivoclar Vivadent.
 

Ist der Simeda® Scanner ein offenes System?

Ja, das Simeda®-System ist ein offenes System.
Das heißt, die von unserem System exportierten Dateien sind STL-Dateien, die von jedem Fräszentrum weiterverarbeitet werden können.

Können auch Dateien anderer Systeme an Simeda® geschickt werden?

Das Simeda®-System kann mit den STL-Dateien anderer Systeme arbeiten (Intraoralkamera, 3Shape-Dateien, DentalWings-Dateien, Forte-Dateien usw.). Sie können also vom Simeda®-System importiert und verarbeitet werden.
Eine Ausnahme gibt es bei den individuellen Abutments: Unsere Implantat-Bibliothek muss in Ihr CAD/CAM-System integriert werden (kompatibel mit Exocad, Dentcad, DentalWings, 3Shape usw.), damit Ihre individuellen Abutments angefertigt werden können.

Wie kann ich mit Simeda® arbeiten?

Sie müssen nur auf den nachfolgenden Link klicken und das Formular ausfüllen: Dann werden Sie Simeda®-Kunde. Unser Team des technischen Supports wird Ihnen zur Bestätigung der Anmeldung eine E-Mail schicken. Nachdem Sie diese E-Mail erhalten haben, brauchen Sie nur Kontakt mit unserer Hotline aufnehmen: 00 352 266 404 841.
Wir schließen die Installationsdetails mit Ihnen ab.

Wie sehen die Lieferzeiten aus?

Die Lieferzeiten hängen von der Art der Arbeit und von der Übertragungsart ab.
Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Lieferzeiten“.

Kann ich auch Modelle an Simeda® schicken?

Ja, natürlich.
Unser internationales Zahntechnikerteam kann das Design Ihrer Gerüste übernehmen und Ihre Modelle versenden. Sie unterbreiten Ihnen eine 3D-PDF-Datei der Arbeiten und Sie entscheiden, ob das Design stimmt oder ob Korrekturen vorgenommen werden müssen, um ein Design herzustellen, das Ihren Anforderungen entspricht. Die Herstellung Ihrer Gerüste beginnt erst, wenn Sie vollkommen zufrieden sind, und Sie uns die Produktionsfreigabe erteilt haben.

Wie kann ich die Simeda® Implantat-Bibliothek herunterladen?

Klicken Sie dazu einfach auf den nachfolgenden Link und füllen Sie das Formular aus. Unser Team wird Ihnen die Zugangsdaten und den Download-Link senden.
Wir werden Ihnen anschließend gerne bei der Installation und der Integration unserer Implantat-Bibliothek in Ihr System helfen.

Welche Implantat-Schnittstellen sind bei Simeda®erhältlich?

Die Liste der verfügbaren Schnittstellen wird kontinuierlich erweitert: Wir nehmen ständig neue Schnittstellen auf. In der Rubrik „Implantat-Bibliothek“ finden Sie die Schnittstellen, die von Simeda® unterstützt werden.

Übernimmt Simeda® eine Garantie für meine Arbeiten?

Ja, natürlich. Alle unsere Strukturen profitieren vom Garantieprogramm Anthogyr Serenity®. Auf die individualisierten Simeda® CAD/CAM-Komponenten aus Titan oder Kobalt-Chrom wird eine lebenslange Garantie gewährt. Für die individualisierten Simeda® CAD/CAM-Komponenten aus Zirkoniumdioxid gelten 5 Jahre Garantie.

Bei jedem mechanischen Defekt, der an einer individualisierten Simeda® CAD/CAM-Komponente festgestellt werden sollte, verpflichtet sich Anthogyr, die einen Defekt aufweisende Komponente durch eine identische Komponente zu ersetzen.

Darüber hinaus verpflichtet sich Anthogyr im Falle eines zu einem Implantatverlust führenden mechanischen Defekts, Ersatz durch ein gleichwertiges Anthogyr Produkt zu leisten. Technische Schulungen und Unterstützung sind auf Anfrage erhältlich.

Weitere Informationen sind den allgemeinen Bedingungen des Garantieprogramms Anthogyr Serenity® zu entnehmen.