Die Prothetiklinie für Axiom® REG und Axiom® PX Implantate ist identisch, vollständig und kompatibel:

  • Große Auswahl an Emergenzprofilen: 5 Gingivahöhen und 4 Emergenzprofil-Durchmesser
  • Konstantes Emergenzprofil von der Einheilschraube bis zu den definitiven Aufbauten: Manipulation ohne Weichgewebespannung
  • Große Auswahl an Prothetiklösungen: zementierte oder verschraubte Lösungen, von der Einzelzahn- bis zur Vollrestauration, Stabilisierung von Vollprothesen
  • Sterile Komponenten für die sofortige und definitive Eingliederung: Erhalt und Unterstützung der Eigenschaften, des cervicalen Weichgewebes, bei Einhaltung der biologischen Breite bei gleichzeitig begrenzter Beanspruchung.
  • MULTI-UNIT ist eine vollständige neue Reihe von Abutments für alle mehrteiligen Restaurationen, die auf dem Implantat Axiom REG und Axiom PX verschraubt werden.
                                                                                                                

Die Reihe gliedert sich in zwei Produktfamilien auf:
- Gerade und abgewinkelte Abutments mit Universal-Plattform Ø 4.8 mm
- schmale gerade Abutments mit Plattform Ø 4.0 mm für bestimmte Indikationen mit engem Implantat-Zwischenraum.

Erleichtertes Einsetzen aufgrund ihrer ergonomischen Eigenschaften und Eignung für alle komplexen klinischen Situationen: Extraktion, Implantation und Sofortbelastung. Diese Entwicklung veranlasste uns, unser Prothesenset Axiom REG PX anzupassen und eine abgewinkelte Bohrführung zu entwickeln.

  • FLEXIBASE®: Die Axiom® Laborbasis
    

Für die Fertigung von einzelnen Pfeilern und Rekonstruktionen, die am Implantat Axiom® REG/PX verschraubt sind:
  - Vielseitige Verwendung, Fertigung einer Krone durch Bearbeitung mit CAD-CAM -oder Drucktechnik.
  - Einfaches Design, 2 Durchmesser, reduzierte koronale Höhe, modulierbare Gingivahöhe.
  - Bestandteil mit Anthogyr Garantieprogramm Serenity®.  

Die zugeordnete CAD-CAM -Bibliothek kann gratis für alle geöffneten CAD Scan-Systeme heruntergeladen werden.

  •  Prothesenset Axiom REG/PX

   

Diese Entwicklung veranlasste uns, unser Prothesenset Axiom REG/PX anzupassen und eine abgewinkelte Bohrführung zu entwickeln.