Mit dem Prothesensortiment Axiom® TL, Tissue Level, können verschraubte Mehrzahn- und Einzelzahnprothesen am Implantat Axiom® TL ausgeführt werden.

Es kommt die Verbindung inLink® zum Einsatz, ohne Zwischen-Abutment für verschraubte Mehrzahn-Rekonstruktionen.  Bei Einzelzahn-Rekonstruktionen ist die trilobulare Verbindung mit M1.6-Verschraubung erforderlich. Dank dieser Doppelverbindung ist es möglich, nach einer Einzelzahn-Rekonstruktion eine Mehrzahn-Rekonstruktion mit der Verbindung inLink® vorzunehmen.

Die endgültigen verschraubten Einzelzahn- und Mehrzahn-Prothesen Simeda® werden mittels CAD-CAM-Technik angefertigt.  

Die Produktvorteile

  • Kennzeichnung der Plattformen N / 4.0 und R / 4.8 mit Farbcode oder Lasermarkierung
  • Provisorische gerade oder abgewinkelte inLink®-Abutments gewährleisten die passende Positionierung entsprechend dem Austritt der Kanäle der provisorischen Mehrzahn-Prothese
  • Komplettes Laborset mit den Komponenten zur Vorbereitung der provisorischen oder endgültigen Prothese

 

Laden Sie die Broschüre herunter